Los comerciantes del Crypto hablan de la dirección del precio de Bitcoin después de la caída del 13% de Swift de BTC

El precio de Bitcoin cayó un 13% en 15 minutos el domingo, y los comerciantes están viendo varios escenarios que se desarrollan para BTC.

El precio de Bitcoin cayó más de un 13% en 30 minutos el 2 de agosto. La impactante acción a corto plazo sobre el precio causó liquidaciones por valor de mil millones de dólares en contratos de futuros para Bitcoin Revolution y el símbolo nativo de Ethereum, el Éter (ETH). Después de la rápida venta, los operadores son cautelosamente optimistas y están considerando escenarios tanto alcistas como bajistas.

El gráfico de precios de 4 horas de Bitcoin

Antes de profundizar en los diversos escenarios que los comerciantes tienen en mente para Bitcoin, es crucial entender qué causó la corrección. Los datos de la cadena de Santiment sugieren que las señales de advertencia surgieron cuando el crecimiento de las direcciones activas diarias se desplomó cuando Bitcoin alcanzó un máximo de alrededor de 12.000 dólares.

El número de direcciones activas se considera un factor clave fundamental para BTC porque refleja la actividad de la red de Bitcoin. Poco después de que el precio de BTC superara la tendencia de las direcciones activas, cayó rápidamente. Santiment explicó que „las direcciones activas diarias en la red no se mantenían al ritmo del aumento del precio“, sugiriendo una rápida corrección.

Las direcciones activas diarias de Bitcoin junto con el precio de la BTC

La repentina caída de los precios también coincidió con el hecho de que el BTC alcanzara un nivel de resistencia históricamente relevante de 12.000 dólares. El rango de 11.500 a 12.000 dólares ha servido como una zona de resistencia dura por más de dos años, desde 2018. Cada intento de salir del rango ha llevado a una prolongada corrección.

El último intento de ruptura por encima de los 12.000 dólares fue en junio de 2019. Aunque el precio de Bitcoin alcanzó finalmente un pico de 13.880 dólares en BitMEX, cayó a 7.700 dólares en tres meses. Si BTC supera los 12.000 dólares, hay poca resistencia a los 14.000 dólares y finalmente a su récord de 20.000 dólares. Por lo tanto, los vendedores probablemente defenderán agresivamente el nivel de 12.000 dólares, causando retrocesos.

Sin embargo, parece que los operadores del mercado criptográfico son en general optimistas acerca de la tendencia del precio a medio plazo de la BTC. Los datos de Binance Futures muestran que la mayoría de los „mejores operadores“ de la plataforma están actualmente alargando el BTC.
Argumentos alcistas

Mientras que el precio de Bitcoin cayó hasta los 10.546 dólares en Coinbase, los comerciantes dicen que la estructura del mercado de BTC sigue siendo convincente. El comerciante de criptografía Koroush AK describió la fuerte recuperación de Bitcoin desde el nivel de soporte de 10.800 dólares después de la caída al liquidarse 1.000 millones de dólares de contratos largos. Dijo: „Incluso con la caída del fin de semana, $BTC sigue pareciendo alcista“.

Las consecuencias de la rápida caída del precio de la BTC con niveles de apoyo clave

Después de las liquidaciones masivas, algunos comerciantes sugieren que el mercado se sacudirá las „manos débiles“, lo que llevará al enfriamiento de Bitcoin y a la estabilización de las tasas de financiación, con lo que todo el ciclo podría reforzar su impulso. Las tasas de financiación se refieren a la cantidad en tasas que los titulares de contratos largos o cortos en las bolsas de futuros de Bitcoin tienen que pagar. Cuando el mercado es mayoritariamente largo, los titulares de contratos largos tienen que pagar una tasa a los titulares de contratos cortos, y viceversa cuando el mercado es mayoritariamente corto.

Antes de la caída, las tasas de financiación de las principales criptodivisas, incluidos Bitcoin y Éter, subieron a tasas insostenibles, y el Éter vio su tasa de financiación subir al 0,15% en un momento dado. Si un comerciante abre un contrato largo por valor de 50.000 dólares, una tasa de financiación del 0,15% resultaría en 225 dólares diarios en tasas de financiación a mantener.

Un comerciante seudónimo conocido como „Redxbt“ señaló que había aproximadamente 77 millones de dólares en ofertas en BitMEX después de la caída. Esto sugiere que BTC sigue técnicamente en una tendencia alcista y que los compradores están protegiendo el nivel de apoyo de 10.500 dólares: „Tings del mercado alcista – 77 millones en ofertas que abrazan el precio. Tal vez se están preparando para un evento muy raro, el nivel del 12 de marzo, para conseguir algunos rellenos?“

Después de la corrección a corto plazo, el comerciante de criptodivisas Scott Melker dijo que se está creando una potencial divergencia alcista oculta. Antes de la caída del BTC, Melker enfatizó que había flagrantes divergencias bajistas y que era inminente un retroceso. Pero una divergencia alcista surge cuando un activo cae a un mínimo local pero un oscilador no cae a un nuevo mínimo. Esto sugiere que el impulso del activo está intacto a pesar de las recientes caídas de los precios. Melker explicó:

„Estaba construyendo divergencias alcistas en múltiples marcos de tiempo, un retroceso era inevitable. Ahora hay una potencial divergencia alcista escondida que se está gestando, aún no confirmada. El precio cayó con 15 dólares del anterior máximo de la oscilación, que fue la línea que significó una ruptura alcista en la estructura“.

Escenarios bajistas

El sentimiento general sigue siendo optimista en torno a Bitcoin, pero hay varios escenarios pesimistas que pueden desarrollarse. Generalmente, la mayoría de los argumentos bajistas a corto plazo giran en torno al nivel de apoyo de 10.500 dólares. Si BTC no se mantiene por encima de los 10.500 dólares, podría insinuar la interrupción del rally.

El nivel de 10.500 dólares se considera un área de apoyo importante porque marca la cima del rally anterior. En febrero, el pr

Ripple Executive zegt dat Quantum Computing de Bitcoin, XRP en Crypto markten zal bedreigen – Hier is wanneer

Ripple CTO David Schwartz zegt dat quantum computing een ernstige bedreiging vormt voor de toekomst van de cryptocultuur.

Op de Modern CTO Podcast zegt Schwartz dat quantum computing de cryptografische algoritmen die cryptocurrency’s zoals Bitcoin (BTC) en XRP – en het internet in het algemeen – veilig houden, zal doorbreken.

Vanuit het oogpunt van iemand die systemen bouwt die gebaseerd zijn op conventionele cryptografie, is quantumcomputing een risico. We lossen geen problemen op die krachtige computers nodig hebben, zoals betalingen en liquiditeit – het werk dat de computers doen is niet zo ongelooflijk gecompliceerd, maar omdat het gebaseerd is op conventionele cryptografie, vormen zeer snelle computers een risico voor het beveiligingsmodel dat we in het grootboek gebruiken.

Algoritmen zoals SHA-2 en ECDSA (elliptische curvecryptografie) zijn een soort esoterische dingen diep in het loodgieterswerk, maar als ze zouden falen, zou het hele systeem in elkaar storten. De mogelijkheid van het systeem om te zeggen wie eigenaar is van Bitcoin System of wie XRP bezit, of dat een bepaalde transactie geautoriseerd is, zou gecompromitteerd zijn…

Veel mensen in de blokketenruimte kijken heel zorgvuldig naar quantumcomputing en wat we proberen te doen is een inschatting te maken hoe lang het duurt voordat deze algoritmen niet meer betrouwbaar zijn„.

Schwartz zegt dat hij denkt dat ontwikkelaars minstens acht jaar hebben, totdat de technologie, die de eigenschappen van kwantumfysica gebruikt om snelle berekeningen uit te voeren, verfijnd genoeg is om cryptocurrency te kraken.

„Ik denk dat we minstens acht jaar hebben. Ik heb er erg veel vertrouwen in dat het minstens tien jaar duurt voordat quantumberekeningen een bedreiging vormen, maar je weet nooit wanneer er een doorbraak kan komen. Ik ben een voorzichtige en bezorgde waarnemer, zou ik zeggen.“

Schwartz zegt dat crypto-coders de laatste publieke ontwikkelingen in quantumcomputing op de voet moeten volgen, maar hij is ook bezorgd over de privé-inspanningen van de overheid.

De andere angst zou zijn als een of andere slechte acteur, een of andere buitenlandse regering, in het geheim quantum computing veel verder zou gaan dan wat bekend is bij het publiek. Afhankelijk van je dreigingsmodel zou je ook kunnen zeggen wat als de NSA quantum computing heeft. Maak je je zorgen over het breken van je betalingssysteem door de NSA?

Terwijl sommige mensen misschien realistisch gezien bezorgd zijn – het hangt af van uw bedreigingsmodel, als je gewoon een gemiddeld persoon of een gemiddeld bedrijf, je bent waarschijnlijk niet van plan om een slachtoffer van deze – laten we zeggen hypothetisch sommige slechte acteur had quantum computing dat was krachtig genoeg om dingen te breken, ze zijn waarschijnlijk niet van plan om te gaan na u, tenzij u een doelwit van dat soort actor. Zodra het duidelijk is dat er een probleem is, zullen deze systemen waarschijnlijk worden bevroren totdat ze kunnen worden gerepareerd of verbeterd. Dus, de meeste mensen hoeven zich er geen zorgen over te maken.

CEO do Binance CZ: „Bitcoin tem sido realmente estável

Changpeng Zhao, CEO da Binanace, diz que Bitcoin vai eventualmente sair deste corredor de 9.000-9.500 dólares, mas a ficha é „realmente estável“ agora.

Changpeng Zhao, diretor executivo da Crypto Exchange Binance, não tem certeza do que fará com que o Bitcoin Circuit atinja novamente $10.000, mas comentou sobre a recente estabilidade do token.

Em uma entrevista de 19 de julho com a Bloomberg Daybreak: Ásia, Zhao, também conhecido como CZ, comentou sobre a baixa volatilidade recorde da moeda criptográfica. Bitcoin (BTC) tem tido muito poucos grandes movimentos durante semanas, com o token permanecendo entre $9.000 e $9.500. O BTC tem um preço de 9.175 dólares no momento da imprensa.

„Acho que, mais cedo ou mais tarde, ele vai se soltar“, disse CZ. „Mas neste momento o Bitcoin tem estado muito estável. As pessoas agora chamam-lhe uma moeda estável.“

Conceitos errados sobre portos seguros

O CEO do Binance disse que, no momento, a Bitcoin estava muito correlacionada com os mercados tradicionais para ser o ativo porto seguro que muitos investidores esperam que possa ser.

„Tem um efeito de arrastamento“, disse CZ, comparando o preço de certos ativos para flutuar ao lado do Titanic, caindo em um enorme colapso do mercado:

„A bolsa de valores é provavelmente mil vezes maior do que o mercado criptográfico. Quando isso cair, e muitas pessoas estiverem perdendo muito dinheiro, muitas dessas pessoas que têm investimentos criptográficos vão querer converter esses investimentos em dinheiro“.

No entanto, a longo prazo, o CEO do Binance diz que „as propriedades de refúgio seguro do Bitcoin vão passar com o tempo“.

O „dickening“ passa sem incidentes

A observação de CZ sobre a estabilidade de Bitcoin chega apenas alguns dias após o terceiro aniversário de John McAfee dizendo que ele „comeria sua própria pila na televisão nacional“ se o preço não atingisse uma alta de 500.000 dólares em três anos. Foi só em maio que o empresário finalmente chamou a aposta de „bobagem“ e uma piada.

Local legal association analyzes legal guidelines for cryptology in Venezuela

The local legal association Criptojuris Venezuela has recently published a bulletin on its official blog that addresses the legal risks of mining crypto currencies in Venezuela.

The bulletin number 004-2020 called „Digital Mining-Special Bulletin“, is a brief tour of the „legal audit from the point of view of the digital mining activity in Venezuela“.

The text seeks to provide answers and legal advice to small, medium and large users who engage in this activity, „to determine whether the activity they carry out complies with the requirements established in the Venezuelan regulations,“ the bulletin states.

Chronology of Crypt-Currencies in Venezuela: From Bitcoin to Petro

The objective, as can be seen in the text, is to mitigate the legal risks associated with such activity in the Latin American country, which clearly expresses the possibility of economic losses or even personal freedom due to non-compliance with the rule.

In Venezuela, in the recent past, users dedicated to this activity have been victims on numerous occasions of harassment, persecution, and even dismantling of farms by state agencies, under the premise of serious legal faults in the execution of their activities.

The document clearly expresses three fundamental norms under which users must be aware of complying fully with them in order to avoid being sanctioned by the Venezuelan authorities in the execution of their mining activities.

Bitcoin miners will use the derivatives, just as traditional commodity producers do

The standards in question are in accordance with the electricity sector: Organic Law on the Electricity System and Service, Regulations for the Electricity Service and Quality Standards for the Electricity Distribution Service.

According to the legal association, these regulations stand out because one of the fundamental elements of cryptomining activities is associated with the consumption of electrical energy and in the past, this has been used as a weapon to imprison users dedicated to the activity in a clandestine manner.

In this regard, the document states that „the allegations by police and administrative authorities about the crime of theft of electrical energy or that the miners disturb the national electrical system are totally false“.

Crypto-Legal Audit

To avoid these inconveniences, they recommend carrying out the respective cryptolegal audit of compliance with electrical regulations, as well as „the technical audit of compliance with parameters required in the electrical regulations themselves“.

Mining a Bitcoin consumes more energy than a residence in two months, says PwC report

For Criptojuris, the respective audit must be oriented to the compliance initiated by the Petro Zones, in order to „determine and guide“ if the activity is within the legal parameters of the national electric system, but also at a tax level and as far as equipment import permits are concerned.

The above is framed within the Constituent Decree on the Integral Ethereum Code System, which regulates all the mining activity in the country and certifies the users so that they can execute all the activities inherent to crypto-currency mining through the Integral Registry of Cryptoactive Services „RISEC“.

Finally, the bulletin makes a brief review of the norms framed in the fight against the illicit of digital money. The first to which it refers is the Organic Law against Organised Crime and Financing of Terrorism, and on the other hand Resolution 083-18 of SUDEBAN, the body responsible for regulating the national banking system.

In this regard, the recommendation of the legal body is that users should inform their banking institutions of the authorised activities they are carrying out, in order to avoid falling into legal sanctions through the use of traditional financial instruments for the exchange of digital assets resulting from cryptomining

Dezentrale Websites von Ethereum zielen darauf ab, die Zensur der sozialen Medien zu lösen

Dezentralisierte Websites in der Ethereum-Blockkette könnten die Lösung für die zügellose Zensur auf YouTube, Twitter und Facebook sein.

Wichtige Mitbringsel

  • MyEtherWallet hat die IPFS-Unterstützung eingeführt, so dass Benutzer ihre eigenen dezentralisierten Websites hosten können
  • Unstoppable Domains, das erst kürzlich eine Partnerschaft mit MEW eingegangen ist, enthüllte seinen dezentralisierten Blog (dBlog)-Service, der ebenfalls auf IPFS gehostet wird
  • Diese Bemühungen veranschaulichen den wachsenden Bedarf an dezentralisierten, zensurresistenten Diensten

Neben Unstoppable Domains kündigte MyEtherWallet die Einführung von IPFS-gestützten Webdiensten auf Ethereum an. MEW wird es den Nutzern ermöglichen, Websites auf dezentralisierten .crypto- und .eth-Domains zu hosten, während Unstoppable Domains einen zensurresistenten Blogging-Service einführte.

Gewinne in Dollar erzielen

MEW ermöglicht es Benutzern, unzensierbare Inhalte zu veröffentlichen

Es wächst die Frustration über Facebook, YouTube und Twitter wegen der zunehmenden Zensur. MyEtherWallet (MEW), eine zugängliche Oberfläche für die Brieftasche von Ethereum, hat den Start von „Host Your Own Site“ angekündigt, einem neuen Dienst, der es seinen Nutzern ermöglicht, praktisch unzensierte Inhalte online zu stellen. Der neue Dienst nutzt das InterPlanetary File System (IPFS), ein Peer-to-Peer-Netzwerk zur Speicherung und gemeinsamen Nutzung von Daten in einem verteilten Dateisystem.

„Brieftaschen müssen nicht mehr nur für Zahlungen sein“, sagte MEW-Gründer Kosala Hemachandra. Durch die Verwendung intelligenter Verträge werden diese Websites als Vermögenswerte in der Ethereum-Blockkette gespeichert.

In Kombination mit dezentralisierten Domains, wie sie durch die Partnerschaft von MEW mit Unstoppable Domains ermöglicht werden, bietet diese Funktion einen unübertroffenen Schutz der freien Rede.

Erste .crypto-Blogs im dezentralisierten Internet

Unstoppable Domains, ein Unternehmen, das Domänennamen auf der Basis von Bausteinen aufbaut, ist kürzlich eine Partnerschaft mit MEW eingegangen, um seinen Benutzern die Registrierung und Verwaltung dezentralisierter Domänen in der neu eingeführten MEW-Anwendung zu ermöglichen. Domains kosten 40 Dollar für eine einjährige Registrierung und haben keine Verlängerungsgebühren, im Gegensatz zu populären Erweiterungen wie .com oder .net.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach unsensiblen, dezentralisierten Plattformen kündigte Unstoppable Domains heute „dBlog“ an, eine dezentralisierte Blog-Plattform. Genau wie die neue Funktion von MEW wird dBlog auf IPFS gehostet und an .crypto-Domains angehängt, so dass Benutzer voll funktionsfähige Blogs erstellen können.

Brad Kam, der CEO von Unstoppable Domains, sagte gegenüber CryptoBriefing:

„Die Zensur auf der ganzen Welt und durch Social-Media-Unternehmen nimmt zu. Dieses Umfeld bedeutet, dass Internetnutzer nach Alternativen suchen – der Bedarf steigt von Tag zu Tag, während die Technologie von Tag zu Tag besser wird. Jeder Mensch auf der Welt hat es verdient, ohne Angst vor Zensur online veröffentlichen, Geschäfte tätigen und kommunizieren zu können“.

Vordenker wie Tim Draper, IvanOnTech und Meltem Demirors haben bereits ihre Krypto-Blogs registriert.

Im Gegensatz zu traditionellen Blogs, die auf zentralisierten Diensten gehostet werden, werden dBlogs nicht auf einen Server beschränkt sein. Stattdessen werden die Dateien dezentral im IPFS-Netzwerk gespeichert. Dieser Aufbau wird die Ent-Plattformung und Zensur verhindern, die in den letzten Monaten auf traditionellen Medienplattformen grassiert haben.

Bitcoin, le azioni cadono di nuovo come il sentimento del rischio colpisce il mercato

Dopo che la prima ondata di vendite ha colpito sia il bitcoin (BTC) che i mercati azionari prima del fine settimana, il secondo round per gli orsi potrebbe essere sul punto di iniziare la nuova settimana in rosso per entrambi i mercati.

A partire dall’ora della stampa

A partire dall’ora della stampa del lunedì mattina (09:19 UTC), il bitcoin è sceso del 3% nelle ultime 24 ore, così come del 6% in una settimana, scambiando a USD 9.127 – ma dopo un breve calo sotto la soglia di USD 9.000 nel primo lunedì di negoziazione.

La mossa ribassista per il Bitcoin Billionaire ha seguito in gran parte il mercato azionario, con i futures dell’indice US S&P 500 che puntano a un’apertura a Wall Street inferiore di circa il 2,04% rispetto alla chiusura di venerdì. Allo stesso modo, anche i trader azionari sono rimasti ribassisti in tutta l’Asia lunedì, con i principali indici in Giappone, Hong Kong e Australia che puntano tutti verso il basso.

Il calo di oggi segue un’altra vendita di bitcoin e del mercato azionario giovedì scorso, che ha fatto scendere il prezzo del bitcoin di quasi 1.000 USD in un solo giorno, da poco meno di 10.000 USD a poco più di 9.000 USD.

Non sorprende che l’ultima azione

Non sorprende che l’ultima azione di mercato abbia portato ad un aumento delle correlazioni tra azioni e bitcoin, portando alcuni trader cripto a tenere sotto controllo ciò che accade nei mercati finanziari tradizionali.

Aggiungendo alla ribassatezza per il numero uno della cripto-valuta oggi è stato anche un calo al di sotto di una linea di tendenza che ha sostenuto il mercato dopo il grande crollo del mercato dei crittografi a metà marzo, così come una rottura della linea chiave della media mobile a 50 giorni.

Oltre a un grafico dall’aspetto un po‘ ribassista, tuttavia, alcuni utenti di Twitter hanno indicato anche dati di utilizzo a catena più deboli durante il fine settimana. Secondo Charlie Morris, un gestore di fondi della società di gestione patrimoniale Atlantic House, le statistiche a catena per il bitcoin sono ora „disastrose“, con tutto ciò che va dalla velocità della rete, al valore delle transazioni e alle commissioni più basse. „Non si vede la tenuta dei prezzi. Valore equo <7k$“, ha avvertito domenica il gestore del fondo i suoi seguaci su Twitter.

Inoltre, alcuni stanno anche tenendo d’occhio i cambiamenti del livello di volatilità di bitcoin, che secondo un trader è ora tornato al basso livello registrato poco prima del crollo del mercato di marzo.

Die COVID-19-Krise hat die weit verbreitete Einführung von Gruften gefördert und dazu geführt

Im Bereich der Kryptomonie ändert sich alles schneller als in jeder anderen Branche, und da sie im Internet-Zeitalter entstanden ist, ist dies durchaus angemessen. Heute führt China die globale Initiative für digitale Assets an. Der Innovationszug scheint schneller zu fahren, da der digitale Yuan (auch bekannt als DCEP) die rasante Entwicklung im Bereich der verteilten Registrierungstechnologie vorangetrieben hat.

Anstatt Zeit mit regulatorischer Unsicherheit zu vergeuden, hat die chinesische Regierung ihr Augenmerk auf die Gewinne verlagert. Die Chinesen haben keine Zeit verschwendet, und obwohl sie das Land sind, in dem das neue Coronavirus seinen Anfang nahm und das seitdem enorme Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft hatte, hat die technologische Entwicklung nicht aufgehört, sondern sich in erstaunlichem Tempo beschleunigt. McDonald’s und Starbucks gehören Berichten zufolge zu einer Gruppe von 19 Restaurants, Einzelhandelsgeschäften und Unterhaltungsunternehmen, die an einem Test von Chinas digitalem Yuan teilnehmen, der Teil eines Pilotprogramms vor der weiteren Einführung der neuen digitalen Währung ist. Während die digitale Währung der chinesischen Zentralbank nur noch wenige Schritte von ihrer Einführung entfernt zu sein scheint, ist die Welt hungrig nach digitalem Geld und Fintech-Anwendungen.

Das Haupthindernis für die CBDCs sei ihre Philosophie, nicht die Technologie, so der Vertreter der Europäischen Zentralbank

Neue Trends verändern die digitale Landschaft
Die aktuelle Krise im Zusammenhang mit COVID-19 hat nicht nur weltweit negative Auswirkungen gehabt, sondern die Menschen gezwungen, nach alternativen Lösungen zu suchen, um den Einsatz von Bargeld zu vermeiden. Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) sind nach wie vor beliebt, aber es ist unwahrscheinlich, dass diese Vermögenswerte zu Rechnungseinheiten werden. Stablecoins und CBDCs können jedoch Teil der Lösung sein. Die People’s Bank of China erklärte, dass die „Designprozesse auf hoher Ebene, die Festlegung von Industriestandards, die potenzielle Funktionsentwicklung und Integrationstests“ „fast abgeschlossen“ seien.

Darüber hinaus, so PBoC, habe der digitale Yuan das berüchtigte Konzept der Waage in Bezug auf wichtige technische Merkmale, wie die Möglichkeit, Offline-Transaktionen auf mobilen Geräten zu verarbeiten, übertroffen. Ferner heißt es darin, dass eines der Ziele der DCEP darin besteht, die Internationalisierung des Yuan als Mittel für grenzüberschreitende Zahlungen zu fördern, ohne auf Zwischenhändler zurückgreifen zu müssen, die eine hohe Gebühr erheben und die Abwicklung dieser Transaktionen lange Zeit in Anspruch nehmen.

Im vergangenen Monat haben mehrere Zentralbanken Pläne für Experimente mit den The News Spy Ist In Indien Legal, Bitcoin Superstar Jak Usunąć Konto, Die Rechte Der Bitcoin Code Wurde Aus Sicherheitsmaßnahmen Abgelehnt, Tipps Handel Mit Immediate Edge, Bitcoin Revolution Jak Wypłacić Pieniądze, Bitcoin Billionaire Alerts, Bitcoin Trader Auszahlung Sofortüberweisung, Bitcoin Circuit Jeppe Kirk Bonde, Social Trading Wie Bitcoin Era, Bitcoin Profit App Funktioniert Nicht, Bitcoin Evolution Est T’il Reliable. angekündigt. Anfang dieses Frühjahrs startete die Banque de France offiziell ein Pilotprogramm für einen digitalen Euro und testete die Integration einer CBDC für den Interbank-Zahlungsausgleich, während eine Woche später ein sehr ähnlicher Plan von der südkoreanischen Zentralbank angekündigt wurde.

Es gibt viel Raum für die Nutzung digitaler Assets, und es bedarf einer guten Anleitung. Wie können Gruften also das tägliche Leben verbessern?

Trend 1: Modernisierung von Zahlungen und Rücküberweisungen
Die Blockchain-Technologie wird zur Umgestaltung von Überweisungen und zur Bereitstellung von Sofortüberweisungslösungen eingesetzt, was die Messlatte für die von uns verwendeten Anwendungen höher legt. Von lokalen bis hin zu globalen grenzüberschreitenden Zahlungen sind schnelle und preiswerte Zahlungen heute gefragter denn je, und hochmoderne Lösungen, die eine nahtlose Erfahrung bieten, können einen Unterschied machen und zur schnellen Einführung digitaler Assets beitragen.

Da Fintech weltweit floriert, sind Anwendungen von Weltklasse am Horizont aufgetaucht. So ermöglicht beispielsweise eine von der Schweizer Firma Aximetria entwickelte Anwendung den Benutzern, Transaktionen in traditionellen Kryptosystemen und Währungen in einer einzigen Anwendung durchzuführen, ohne dass dafür Gebühren anfallen. Kunden können die Anwendung unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft und ihrem Wohnort nutzen. Andere mobile Lösungen, wie z.B. die Coinbase-Brieftasche, bieten nahtlose Erfahrungen mit Kryptomoney und ermöglichen institutionellen Anlegern einen sicheren Zugang zu Kryptomoney.

XRP hat 850 Tage Tiefs gesehen; Hier ist, warum sein Abwärtstrend noch lange nicht vorbei ist

XRP konnte in der Zeit nach seinem Rückgang Mitte März einen bemerkenswerten Anstieg verzeichnen, der zu Tiefstständen innerhalb der Region unter 0,10 USD führte – ein Niveau, das seit der wahnsinnigen Rallye 2017 nicht mehr erreicht wurde und zu Höchstständen von fast 4,00 USD führte.

Diese intensive Erholung hat es der umkämpften Krypto jedoch nicht ermöglicht, über einen Makrozeitraum höhere Hochs zu setzen, und sie scheint aus technischer Sicht immer noch unglaublich schwach zu sein.

Analysten stellen jetzt fest, dass es nach 850 Tagen niedrigerer Hochs unwahrscheinlich ist, dass der Token diesen intensiven Abwärtstrend durchbricht und die jüngsten Tiefststände unmittelbar bevorstehen.

Der wöchentliche Kerzenschluss von XRP gestern hat wenig dazu beigetragen, die derzeitige Baisse des Analysten zu beeinflussen, und hat sogar einige dazu veranlasst, so weit zu gehen, dass er kurz davor steht, schlimme Verluste zu verzeichnen.

XRP blinkt nach dem grimmigen wöchentlichen Abschluss Anzeichen von immenser Bärigkeit

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt XRP seitwärts zu seinem aktuellen Preis von 0,219 USD, was einen leichten Anstieg hier im Test von wöchentlichen Tiefstständen von 0,195 USD und einen bemerkenswerten Rückgang von Hochs von über 0,24 USD bedeutet.

Obwohl das Unternehmen in der Region unter 0,10 USD immer noch deutlich über seinen mehrwöchigen Tiefstständen notiert, muss unbedingt beachtet werden, dass es in letzter Zeit eine Underperformance gegenüber Bitcoin und vielen seiner anderen Mitbewerber erzielt hat.

Dies hat dazu geführt, dass sich die technische Stärke gegenüber dem BTC-Handelspaar rapide verschlechtert hat und sogar unter ein historisch bedeutendes Niveau gesunken ist.

Wie bereits von NewsBTC berichtet, hat XRP gestern zum ersten Mal seit 2017 seine wöchentliche Kerze unter dem Niveau von 2500 Sat geschlossen.

Das letzte Mal, als die Krypto einen anhaltenden Schlusskurs unter diesem Niveau verzeichnete, befand sie sich in einem intensiven Abwärtstrend, der letztendlich zu Tiefstständen von 1500 Sats führte – ein Rückgang von 40% über einen kurzen Zeitraum von zwei Wochen.

Diesem Rückgang folgte der explosive Aufwärtstrend, der ihn letztendlich auf sein Allzeithoch brachte, obwohl das Fehlen von Fiat-Zuflüssen und das sinkende Anlegerinteresse es unwahrscheinlich machen, dass diesem nächsten potenziellen Rückgang eine ähnliche Dynamik folgen wird.

Wall Street laut Bitcoin Profit

Es ist unwahrscheinlich, dass das Token den intensiven Abwärtstrend bald beendet, behauptet Claims Analyst

Ein pseudonymer Kryptohändler bot kürzlich eine düstere Analyse des umkämpften Tokens an und erklärte, dass seine Schwäche gegenüber BTC nach 850 Tagen niedrigerer Hochs gegenüber seinem USD-Handelspaar wahrscheinlich noch niedriger ausfallen wird.

„XRP: Aufschlüsselung der Tiefststände mit dem ersten wöchentlichen Schlusskurs unterhalb der letzten 274 Tage. Sie müssten damit rechnen, dass an dieser Stelle zumindest die gleichen Tiefs erreicht werden. Wenn Sie nicht schnell zurückfordern, kann dies zu 1500 Sats führen. Das USD-Paar markiert 850 Tage Makro-LH. “

Trumpf begünstigt Bitcoin (BTC)

Bitcoin jetzt Trumps Geld?

Einem neuen Bericht der Washington Post zufolge gelang es US-Präsident Donald Trump, Finanzminister Steven Mnuchin davon zu überzeugen, seinen Namen auf alle Konjunkturschecks zu drucken.

Während er die Nachricht kommentierte, witzelte der prominente Bitcoin-Befürworter Pierre Rochard, der sich im Oktober dem Kraken-Kryptowährungsumtausch anschloss, dass der US-Dollar „Trumps Geld“ sei.

TrumpBucks sind auf dem Weg

Wie die U.S.A. heute berichtete, kündigte Trump an, im Rahmen seines Konjunkturpakets, das die verheerenden Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie abfedern soll, Schecks an 80 Mio. US-Steuerzahler zu schicken.

Die Empfänger von 1.200 Dollar IRS-Zahlungen, die umgangssprachlich als „Trump’s Bucks“ bezeichnet werden, werden den Namen des POTUS auf der linken Seite ihrer Schecks sehen. Es wird erwartet, dass dieser „beispiellose“ Schritt Trumps Wiederwahlkampagne einen wichtigen Impuls geben wird.

Laut Mnuchin wird erwartet, dass die große Mehrheit der Steuerzahler ihr Geld bis Mittwoch erhalten wird.

‚Volksgeld‘

Rochards Kritik schwingt mit Robert Kiyosakis jüngstem Tweet über „gefälschte Dollars“ mit.

Der Autor von „Rich Dad, Poor Dad“ nannte Bitcoin „Volksgeld“, das nicht einfach von der US-Notenbank gedruckt werden könne.

Es wäre jedoch mehr als wahnhaft, von den Amerikanern zu erwarten, dass sie mit ihren Stimulus-Checks die Sättigung erhöhen. Diejenigen, die ihre Hilfszahlungen bereits erhalten haben, geben sie für Lebensmittel, Gas und einige Grundnahrungsmittel für den Haushalt aus.

Chiliz arbeitet an Blockchain-basierten Covid-19-Immunitätspässen für Fußballfans

Chiliz hat angekündigt, an einer Blockchain-basierten Lösung zu arbeiten, die es Fußballfans ermöglicht, schrittweise in die Stadien zurückzukehren – vorausgesetzt, sie verfügen über einen von der Regierung ausgestellten „Immunitätspass“.

Laut seinem Blogbeitrag vom 13. April könnte der vorgeschlagene Socios-Pass eine Lösung sein, um einen Teil der durch die neuartige Coronavirus-Pandemie verursachten Schäden für die Sportindustrie abzumildern.

Während einige Länder in Europa, einschließlich Italien, bereits Pläne für eine eventuelle Rückkehr zur Normalität ausarbeiten, ist das allgemeine Verständnis, dass Fußballveranstaltungen auf absehbare Zeit hinter verschlossenen Türen stattfinden werden.

In der Tat wird ein Fußballspiel am 19. Februar oft dafür verantwortlich gemacht, dass der erste Ausbruch in Italien, das sich um die Stadt Bergamo dreht, ausgelöst wurde

Diese Pläne könnten ein schwerer Schlag für die Fußballindustrie sein, die einen erheblichen Teil ihrer Einnahmen aus dem Verkauf von Stadionkarten erzielt, sagt Chiliz. Eine mögliche Lösung, die von einigen Wissenschaftlern und Politikern angepriesen wird, ist die eines „Immunitätspasses“, der bestätigt, dass sein Inhaber bereits mit dem Coronavirus infiziert ist. Obwohl Immediate Edge hinter der erneuten Infektion ungeklärt bleibt, würde dies hoffentlich bedeuten, dass die Person die Krankheit nicht erkranken oder verbreiten kann, was es ihnen ermöglichen würde, an Massenversammlungen teilzunehmen und ein normales Leben zu führen.

Die Partner von Chiliz, zu denen italienische und europäische Mannschaften wie der FC Barcelona, ​​Juventus und Paris Saint-Germain gehören, unterstützen diesen Vorschlag Berichten zufolge.

Der Socios Pass funktioniert, indem eine Verbindung zum digitalen Immunitätszertifikat des Benutzers hergestellt wird, nachdem auf seiner Website ein Verfahren zum Kennenlernen des Kunden durchgeführt wurde.

Die Fans zeigten dann den Stewards vor den Toren des Stadions einen einmaligen QR-Code, der die Identität der Person schnell bestätigte.

Wall Street laut Bitcoin

Ist das praktisch?

Immunitätspässe wurden aus einer Vielzahl von praktischen und ideologischen Gründen kritisiert.

Zum einen würde dies starke Anreize für Menschen schaffen, sich absichtlich anzustecken, was den Zweck restriktiver Eindämmungsmaßnahmen zunichte machen würde, wie einige Experten warnen.

Es gibt auch signifikante Probleme mit der Rate falsch positiver Ergebnisse der zur Zertifizierung verwendeten Antikörpertests. Diese Tests sind viel zu ungenau, um für mehr als statistische Schätzungen verwendet zu werden.

Potenzielle soziale Probleme und Bedenken hinsichtlich einer Überreichweite der Regierung tragen ebenfalls dazu bei, dass dieser Vorschlag vorerst unangenehm wird.

Alexandre Dreyfus, der CEO von Chiliz, sagte gegenüber Cointelegraph, dass der Socios Pass eine Möglichkeit sei, sich darauf vorzubereiten, wenn Regierungen trotz aller Kritik beschließen, Immunitätspässe einzuführen.