AllianceBlock vervollständigt TGE, listet ALBT-Token auf Uniswap

Heute ist ein großer Tag für das in den Niederlanden ansässige AllianceBlock-Projekt. Nach mehr als zwei Jahren Entwicklungszeit ist der Stealth-Modus endlich abgeschaltet. AllianceBlock gab den Abschluss des Token Generation Event (TGE) bekannt. Der neu generierte AllianceBlock-Token (ALBT) war laut Bitcoin Up auch sofort auf Uniswap verfügbar – ein automatisiertes Liquiditätsprotokoll, das in letzter Zeit an Bedeutung gewonnen hat. Im Gegensatz zu zentralisierten und den meisten dezentralisierten Börsen, die Kauf- und Verkaufsaufträge zusammenführen, um Preise zu bestimmen und Abschlüsse auszuführen, verwendet Uniswap eine einfache mathematische Gleichung und Token-Pools sowie die ETH zur Ausführung von Abschlüssen.

AllianzBlock Uniswap

Erst vor wenigen Wochen meldete AllianceBlock den Abschluss seines privaten Verkaufs, der um 1.200% überzeichnet war und dazu beitrug, 0,5 Millionen Dollar aufzubringen. Der nächste Schritt für AllianceBlock ist die Kodierung der Plattform und die Erweiterung des Ökosystems. Das Team bereitet sich auf den Start des Hauptnetzes vor, der für das zweite Quartal 2021 vorgesehen ist. Die AllianceBlock-Plattform basiert auf dem Prometheus-Protokoll, bei dem es sich um eine vielschichtige Architektur handelt, die einige der größten Probleme der traditionellen Finanzindustrie (TradFi) lösen soll, während gleichzeitig potenziell Billionen von Dollar an traditionellem Kapital in die DeFi-Industrie gelenkt werden, so das Unternehmen.

AllianceBlock legt die Messlatte hoch – es baut einen „global konformen dezentralisierten Kapitalmarkt“ auf, indem es eine Mischung aus mehreren dezentralisierten Technologien einsetzt. Um die Brücke zwischen traditionellen Märkten und DeFi zu schlagen, konzentriert sich das Unternehmen auf drei Eckpfeiler – Konformität, Sicherheit und Benutzererfahrung, die die Hindernisse für die Einführung dezentraler Technologien durch regulierte Unternehmen darstellen. „Die Bildung eines wirklich dezentralisierten Kapitalmarktes ist eine längst überfällige Aufwertung des traditionellen Investment-Banking-Modells und trägt dazu bei, den Zugang zu den Kapitalmärkten zum ersten Mal in der Geschichte zu demokratisieren“, sagte Rachid Ajaja, Gründer und CEO von AllianceBlock.

„Als Reaktion auf die globale Finanzkrise von 2008 hat sich im vergangenen Jahrzehnt ein paralleles Finanzökosystem herausgebildet, das dem Konzept der Dezentralisierung Vorrang einräumt“, sagte die Gründerin von AllianceBlock, Dr. Amber Ghaddar.

AllianceBlock hat nicht nur ein kompetentes und erfahrenes Team zusammengestellt, sondern auch drei der renommiertesten Inkubatoren Europas durchlaufen – Station F, L39 und Kickstart Innovation. Das Projekt ist auch eine Partnerschaft mit Quant, Holochain und Orion Protocol eingegangen, das kürzlich über 3,4 Millionen Dollar aufgebracht hat und gemeinsam mit AllianceBlock die Rahmenbedingungen für einen dezentralisierten Kapitalmarkt schaffen wird.

AllianceBlock wird von einem Team von Investmentbankern und Analysten mit Hintergründen wie JP Morgan, Barclays, BNP Paribas und Goldman Sachs geleitet. Die kombinierte Erfahrung bei Bitcoin Up des Teams zusammen mit strategischen Partnerschaften kann dem Projekt helfen, sein Ziel zu erreichen, den 100 Billionen-Dollar-Wertpapiermarkt „mit seinem hochmodernen und global konformen dezentralisierten Kapitalmarkt zu stören“, sagte das Unternehmen. Prometheus Testnet ist für das zweite Quartal 2021 vorgesehen.

Written by
admin