Die COVID-19-Krise hat die weit verbreitete Einführung von Gruften gefördert und dazu geführt

Im Bereich der Kryptomonie ändert sich alles schneller als in jeder anderen Branche, und da sie im Internet-Zeitalter entstanden ist, ist dies durchaus angemessen. Heute führt China die globale Initiative für digitale Assets an. Der Innovationszug scheint schneller zu fahren, da der digitale Yuan (auch bekannt als DCEP) die rasante Entwicklung im Bereich der verteilten Registrierungstechnologie vorangetrieben hat.

Anstatt Zeit mit regulatorischer Unsicherheit zu vergeuden, hat die chinesische Regierung ihr Augenmerk auf die Gewinne verlagert. Die Chinesen haben keine Zeit verschwendet, und obwohl sie das Land sind, in dem das neue Coronavirus seinen Anfang nahm und das seitdem enorme Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft hatte, hat die technologische Entwicklung nicht aufgehört, sondern sich in erstaunlichem Tempo beschleunigt. McDonald’s und Starbucks gehören Berichten zufolge zu einer Gruppe von 19 Restaurants, Einzelhandelsgeschäften und Unterhaltungsunternehmen, die an einem Test von Chinas digitalem Yuan teilnehmen, der Teil eines Pilotprogramms vor der weiteren Einführung der neuen digitalen Währung ist. Während die digitale Währung der chinesischen Zentralbank nur noch wenige Schritte von ihrer Einführung entfernt zu sein scheint, ist die Welt hungrig nach digitalem Geld und Fintech-Anwendungen.

Das Haupthindernis für die CBDCs sei ihre Philosophie, nicht die Technologie, so der Vertreter der Europäischen Zentralbank

Neue Trends verändern die digitale Landschaft
Die aktuelle Krise im Zusammenhang mit COVID-19 hat nicht nur weltweit negative Auswirkungen gehabt, sondern die Menschen gezwungen, nach alternativen Lösungen zu suchen, um den Einsatz von Bargeld zu vermeiden. Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) sind nach wie vor beliebt, aber es ist unwahrscheinlich, dass diese Vermögenswerte zu Rechnungseinheiten werden. Stablecoins und CBDCs können jedoch Teil der Lösung sein. Die People’s Bank of China erklärte, dass die „Designprozesse auf hoher Ebene, die Festlegung von Industriestandards, die potenzielle Funktionsentwicklung und Integrationstests“ „fast abgeschlossen“ seien.

Darüber hinaus, so PBoC, habe der digitale Yuan das berüchtigte Konzept der Waage in Bezug auf wichtige technische Merkmale, wie die Möglichkeit, Offline-Transaktionen auf mobilen Geräten zu verarbeiten, übertroffen. Ferner heißt es darin, dass eines der Ziele der DCEP darin besteht, die Internationalisierung des Yuan als Mittel für grenzüberschreitende Zahlungen zu fördern, ohne auf Zwischenhändler zurückgreifen zu müssen, die eine hohe Gebühr erheben und die Abwicklung dieser Transaktionen lange Zeit in Anspruch nehmen.

Im vergangenen Monat haben mehrere Zentralbanken Pläne für Experimente mit den The News Spy Ist In Indien Legal, Bitcoin Superstar Jak Usunąć Konto, Die Rechte Der Bitcoin Code Wurde Aus Sicherheitsmaßnahmen Abgelehnt, Tipps Handel Mit Immediate Edge, Bitcoin Revolution Jak Wypłacić Pieniądze, Bitcoin Billionaire Alerts, Bitcoin Trader Auszahlung Sofortüberweisung, Bitcoin Circuit Jeppe Kirk Bonde, Social Trading Wie Bitcoin Era, Bitcoin Profit App Funktioniert Nicht, Bitcoin Evolution Est T’il Reliable. angekündigt. Anfang dieses Frühjahrs startete die Banque de France offiziell ein Pilotprogramm für einen digitalen Euro und testete die Integration einer CBDC für den Interbank-Zahlungsausgleich, während eine Woche später ein sehr ähnlicher Plan von der südkoreanischen Zentralbank angekündigt wurde.

Es gibt viel Raum für die Nutzung digitaler Assets, und es bedarf einer guten Anleitung. Wie können Gruften also das tägliche Leben verbessern?

Trend 1: Modernisierung von Zahlungen und Rücküberweisungen
Die Blockchain-Technologie wird zur Umgestaltung von Überweisungen und zur Bereitstellung von Sofortüberweisungslösungen eingesetzt, was die Messlatte für die von uns verwendeten Anwendungen höher legt. Von lokalen bis hin zu globalen grenzüberschreitenden Zahlungen sind schnelle und preiswerte Zahlungen heute gefragter denn je, und hochmoderne Lösungen, die eine nahtlose Erfahrung bieten, können einen Unterschied machen und zur schnellen Einführung digitaler Assets beitragen.

Da Fintech weltweit floriert, sind Anwendungen von Weltklasse am Horizont aufgetaucht. So ermöglicht beispielsweise eine von der Schweizer Firma Aximetria entwickelte Anwendung den Benutzern, Transaktionen in traditionellen Kryptosystemen und Währungen in einer einzigen Anwendung durchzuführen, ohne dass dafür Gebühren anfallen. Kunden können die Anwendung unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft und ihrem Wohnort nutzen. Andere mobile Lösungen, wie z.B. die Coinbase-Brieftasche, bieten nahtlose Erfahrungen mit Kryptomoney und ermöglichen institutionellen Anlegern einen sicheren Zugang zu Kryptomoney.

Comments are closed.